Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 21 2012

Quo vadis VideoCamp

Vor ziemlich genau 3 Jahren haben Markus Hündgen und ich mit konkreten Schritten für das erste VideoCamp begonnen. Ein solches Jubiläum ist sicher kein Grund, aber eine gute Gelegenheit, um sein Engagement zu prüfen und auch mal neu zu bewerten – auch im Hinblick auf das VideoCamp und den daraus hervorgegangenen Webvideopreis.

Viel ist in dieser Zeit passiert: Beruflich, privat und auch auf meiner Liste der (mit-)organisierten BarCamps hat sich einiges getan. Neben dem Dauerbrenner BarCampRuhr stehen auf dieser Liste mittlerweile das fbcamp (inkl. einer zweiten Ausgabe im März 2013) und auch das MonitoringCamp ist im Frühjahr hinzugekommen. Hinzu kommt eine eher noch gestiegene Reisetätigkeit, von mehreren parallelen Standorten mal ganz zu schweigen. Und bevor da jemand ein “Mimimimi” ins Kommentarfeld tippt: Ich mache und mag das alles sehr, sehr gerne ;)

Aber ich merke eben auch, dass der Tag nur 24 Stunden hat. Und das man die Zahl der “Baustellen” ein wenig im Auge behalten sollte. Und das bringt mich wieder zum Thema VideoCamp / Webvideopreis. Da ist in den letzten 18 Monaten wirklich etwas Beeindruckendes entstanden – neben zwei Preisverleihungen, einer stetig wachsenden Zahl illustrer Partner und 3 weiteren VideoCamps ist mit der European Webvideo Academy ein Bewegtbild-Akteur entstanden und bereits kräftig gewachsen, der nicht nur eine Vision, sondern auch echtes Potential hat, wie die nächsten Monate und Jahre zeigen dürften. Irgendwann stellt sich dann aber die Frage, ob man konsequent weiter- und an diesem Punkt aufs Ganze geht. Oder eine andere Richtung einschlägt.

Nach langer Überlegung habe ich mich entschlossen, mich künftig auf meine anderen Aktivitäten zu konzentrieren. Neben den schon genannten Camps möchte ich mich vor allem der neuen spannenden Aufgabe bei Brandwatch widmen. Und dann sind da noch ein paar besondere Menschen, die gerne die verbleibende Zeit nutzen werden – da bin ich sicher ;)

Um also die im Titel gestellte Frage aufzugreifen: Quo vadis, VideoCamp? Immer weiter, einer vielversprechenden Zukunft entgegen. Und in Kürze übrigens wieder in Berlin – der Ticketverkauf für die knappen Plätze wird wohl bald abgeschlossen sein… Ich werde sicherlich auch weiter am Thema dran bleiben – nicht mehr als Organisator, sondern als Teilnehmer, als Sessiongeber, als Besucher (bei einem Webvideopreis). Dazu mag ich die Beteiligten viel zu sehr und halte vor allem das Thema für zu wichtig (und schrägerweise vielfach auch immer noch für unterschätzt).

Ich aber werde einen anderen Weg einschlagen. Und blicke auf drei sehr gute Jahre zurück – danke an Dich, Markus und an die gesamte EWVA. Und man sieht sich immer zweimal im Leben. Mindestens ;)

Schlagwörter: Berlin, Veranstaltung, Videocamp

May 25 2012

VideoCamp Berlin Reloaded

Wir haben es ja an verschiedenen Stellen schon angedeutet: Auch 2012 wird es wieder ein VideoCamp in Berlin geben, wieder während der IFA. Insofern auf diesem Wege ganz fix die Ankündigung:

Das VideoCamp Berlin findet am 01.-02.September 2012 in Berlin statt. An der Location arbeiten wir noch. Aber die Voranmeldung im Mixxt-Netzwerk unter www.videocamp.de empfiehlt sich schon jetzt, jedenfalls, sofern Ihr dort noch nicht schon Mitglied seid ;)

Und auch für dieses Jahr suchen wir noch Sponsoren, die die Veranstaltung unterstützen wollen. Und freuen uns daher über entsprechende Anfragen an stefan.evertz@ewva.eu ;)

Wir sehen uns in Berlin!

Das VideoCamp Berlin im Netz:
Zentrales Netzwerk: www.videocamp.de
Facebook-Seite: www.fb.com
Facebook-Event: www.facebook.com
Twitter: twitter.com
Google+: www.gplus.to/webvideopreis
Flickr: www.flickr.com/photos/webvideotage

Schlagwörter: Barcamp, Berlin, Reisen, Videocamp

January 19 2012

Der Deutsche Webvideopreis 2012 geht nach …

… ja, wohin geht er denn jetzt? Diese Frage taucht ja schon etwas länger auf, seit sich abzeichnete, dass der Deutsche Webvideopreis nicht – wie im Vorjahr – in Essen stattfinden würde. Insofern freue ich und freuen wir uns (als Organisatoren des Preises), dass wir heute endlich die neue Heimat des Deutschen Webvideopreis bekanntgeben können:

Der Deutsche Webvideopreis wird am 31.03.2012 in Düsseldorf verliehen. Weitere Infos gibt es in der soeben veröffentlichten Pressemeldung “Der Deutsche Webvideopreis 2012 hat ein neues Zuhause: Düsseldorf, auf www.webvideopreis.de sowie bei Facebook, Twitter und Google+. Wir sehen uns in Düsseldorf!

Schlagwörter: Düsseldorf, Veranstaltung, Video, Videocamp, wvp12

August 10 2011

VideoCamp Berlin: Jetzt auch Location fest und Anmeldung geöffnet

Ich hatte ja vor kurzem schon berichtett, dass Markus Hündgen und ich ein weiteres VideoCamp organisieren – diesmal in Berlin.

Drüben im Projektblog haben wir dann heute auch die Location und die Öffnung der Anmeldung bekanntgeben können. Es geht also auf nach Berlin. Und wir freuen uns schon sehr :twisted:

Weitere Infos gibt es wie immer drüben im VideoCamp-Netzwerk unter www.videocamp.de.

Schlagwörter: Barcamp, Berlin, vcberlin, Veranstaltung, Videocamp

flattr this!

July 26 2011

Das nächste VideoCamp diesmal in Berlin

Eine kurze Ankündigung quasi in eigener Sache: Das nächste VideoCamp findet in Berlin statt – und zwar schon Anfang September (ja genau, während der IFA).

Die ersten Informationen zum VideoCamp Berlin finden sich im Projektblog der Webvideotage unter “VideoCamp Berlin Anfang September“, zentrale Anlaufstelle ist auch weiterhin das VideoCamp-Netzwerk unter www.videocamp.de.

Und bevor da Fragen aufkommen: Nein, das heißt nicht, dass wir jetzt dem Ruhrgebiet den Rücken kehren. Im Februar geht es schließlich mit dem nächsten Deutschen Webvideopreis weiter – natürlich in Essen ;-)

Schlagwörter: Barcamp, vcberlin, Veranstaltung, Video, Videocamp

flattr this!

January 27 2011

Webvideopreis braucht Eure Hilfe

Bald ist es also soweit: In Essen starten die Deutschen Webvideotage. Nach dem erfolgreichen Start der Webvideotage-Website und stetig wachsendem Interesse suchen wir weiter Sponsoren und ganz aktuell noch für das kommende Wochenende Unterstützer, um die Videos vorzusichten (Mehr Infos im Projektblog oder direkt bei mir – Kontaktdaten im Impressum).

Am 19.-20. Februar wird das zweitägige VideoCamp stattfinden. Hierfür sind noch Restkarten vorhanden, die übrigens auch zum Besuch der zweiten Veranstaltung der Webvideotage berechtigen. Am 20. Februar wird nämlich zum ersten Mal der Deutsche Webvideopreis verliehen (hierfür gibt es keine Eintrittskarten zu kaufen, sondern es werden nur geladene Gäste eingelassen). Und wie immer sei erwähnt: Die Webvideotage werden von Markus Hündgen und mir organisiert.

Schlagwörter: Ruhrgebiet, vcruhr3, Veranstaltung, Video, Videocamp, Webvideotage, wvt11

January 19 2011

Webvideotage: Website erfolgreich gestartet

Dass es ein 3. VideoCamp geben würde, war ja nicht nur absehbar, sondern wurde von uns ja schon vor fünf Monaten bekanntgegeben. In den letzten Monaten sind wir (d.h. mein geschätzter Mitstreiter Markus Hündgen und ich) aber nicht untätig gewesen.

Rund um das VideoCamp sind die Deutschen Webvideotage entstanden (siehe auch “Was sind die Webvideotage?“) und seit gestern gibt es nun auch konkrete Fakten zum zweiten wichtigen Bestandteil der Webvideotage, dem Deutschen Webvideopreis. Zum einen wäre da die Einladung von Christoph Krachten, die bislang schon mehr als 20.000mal abgerufen wurde:

Weitere Informationen gibt es im neuesten Eintrag des Projektblogs (“Webseite erfolgreich gestartet“) sowie natürlich auch unter www.webvideotage.de. Und für die Teilnehmer des VideoCamps sei noch auf den Artikel drüben bei Jens hingewiesen: “Deutsche Webvideotage: Große Gala zum Deutschen Webvideopreis – mit allen VideoCamp-Teilnehmern

Schlagwörter: Ruhrgebiet, Veranstaltung, Video, Videocamp, Webvideotage

December 13 2010

3. VideoCamp – Listenöffnung und Tickets

VideoCampIn gut 2 Monaten (am 19.-20. Februar 2011) findet im Essener Unperfekthaus das 3. Deutsche VideoCamp statt (siehe auch “VideoCamp – 3. Staffel“). Was jetzt als nächster Schritt ins Haus steht, ist die obligatorische Öffnung der Teilnehmerlisten.

Gerne greifen wir die beim 2. VideoCamp geäußerte Anregung auf, von den Teilnehmern einen Kostenbeitrag zu erheben. Damit sind wir zwar immer noch auf die Unterstützung durch Firmen und Organisationen angewiesen (Sponsorenanfragen sind weiterhin willkommen!), haben aber schon mal einen Sockel finanziert und einfach mehr “Ruhe im Budget”.

Insofern kostet 1 Ticket für beide Tage EUR 19,- (Early Bird-Tarif; regulärer Preis: EUR 49,-); weiterhin gibt es einige “1-Tages-Tickets” für Samstag und Sonntag für jeweils EUR 10,- (Early Bird-Tarif; regulärer Preis: EUR 25,-). Darin ist der Eintritt ins Unperfekthaus enthalten sowie die Verpflegung vor Ort. Der Early Bird-Tarif (im Volksmund auch “Frühbucherrabatt” genannt) gilt erst mal, bis die so gekennzeichneten Tickets vergeben sind.

Die Vorregistrierung (sofern noch nicht erfolgt) kann wie bisher auch schon unter www.videocamp.de/ erfolgen. Dort kann dann unter “Teilnehmer-Listen” die gewünschte Liste aufgerufen werden (Beide Tage, Nur Freitag, Nur Samstag). Über “Ich nehme teil” kann man dann (über Amiando) das Ticket kaufen – es reicht dabei die E-Ticket-Variante.

Und um es nun also auch offiziell zu verkünden: Die Teilnehmerlisten für das 3. Deutsche VideoCamp sind ab Mittwoch, 15.12.2010, 9:00 geöffnet und die Tickets verfügbar!

Schlagwörter: Barcamp, Ruhrgebiet, Unperfekthaus, vcruhr3, Veranstaltung, Video, Videocamp

August 25 2010

VideoCamp – 3. Staffel

VideoCamp: Bei der Sessionplanung (1/4) Zugegeben – nach den ausgesprochen guten Rückmeldungen zum 2. VideoCamp (siehe z.B. die beiden Rückblicke von meinem Mitstreiter Markus und von mir sowie die anderen Berichte) war es keine komplizierte und langwierige Entscheidung, ob es auch “eine 3. Staffel geben würde”. Natürlich wird es auch ein 3. VideoCamp geben! Was jetzt noch bleibt, ist die Frage nach dem “Wann?” – und die Antwort gibt es im nächsten Absatz :twisted:

Das 3. Deutsche VideoCamp findet statt am

19.-20. Februar 2011

natürlich wieder in Essen – und wieder im Unperfekthaus ;-)

Und wenn Ihr noch nicht im VideoCamp-Netzwerk Mitglied seid (also quasi die Voranmeldung bereits erledigt habt), solltet Ihr das am besten gleich jetzt ändern – und zwar unter www.videocamp.de . Weitere Infos ( & Updates) finden sich auch unter facebook.com/videocamp, bei @videocampDE und natürlich nach wie vor unter

VideoCamp

Wir sehen uns im Februar in Essen?

Schlagwörter: Barcamp, Ruhrgebiet, vcruhr2, vcruhr3, Veranstaltung, Video, Videocamp

June 22 2010

Das 2. Deutsche VideoCamp: Ein Rückblick

VideoCamp: Bei der Sessionplanung (1/4) Vor etwas mehr als einem Tag ist es also zu Ende gegangen, das 2. Deutsche VideoCamp (www.videocamp.de), das Markus Hündgen und ich hier in Essen organisiert haben. Und auch wenn das erste VideoCamp im November 2009 ein voller Erfolg war, waren wir doch neugierig, ob auch die 2. Auflage gelingen würde – trotz ausgesprochen guter Vorzeichen bleibt da ja doch immer ein Restzweifel.

Um dem restlichen Artikel vorzugreifen: Es ist gelungen. Das ist zumindest mein (und unser) subjektiver Eindruck angesichts der persönlichen Rückmeldungen (z.B. am Sonntag in der Abschluss-Session) und der bisher geschriebenen Blog-Artikel. An beiden Tagen haben sich jeweils rund 100 TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland mit dem Thema Webvideo und den vielen damit verbundenen Facetten beschäftigt.

In knapp 30 Sessions (siehe Sessionplan) wurden technische Fragen ebenso wie Fragen der inhaltlichen Weiterentwicklung diskutiert, neue Geräte und Projekte vorgestellt oder ganz einfach bestehende Inhalte konstruktiv kritisiert.

Gerade aus einer solchen Feedback-Session ist ein ausgesprochen spannendes Projekt entstanden. Das Projekt Feedbackkultur soll Raum für “Videokritik für Einzelkämpfer” bieten (siehe auch “Blattkritik fürs Video“). Den Anfang macht ein Video von Marco Litzenberg: eineblick-Video: Erste Ernte… – und da ist noch viel Platz für Eure Anmerkungen!

Artikel
Für ein erstes Stimmungsbild sei z.B. auf 3sat.neues (“Zwei Tage Videocamp in Essen“, DerWesten (“Bewegtbild-Experten beim Videocamp“), ifranznation (“Videocamp Ruhr: Spass am Gerät, Bilder und so …“) und auf eineblick (“Ich glaub, ich werde Dauercamper“) verwiesen – ebenso wie auf die Liste aller Berichte (die gerne erweitert werden kann).

Abschluss-Session
Schon seit dem ersten BarCampRuhr ist es eine gute Tradition, das BarCamp mit einer gemeinsamen Abschluss-Session ausklingen zu lassen – schließlich hat man das jeweilige BarCamp auch gemeinsam begonnen. Oftmals überraschend, immer aber wertvoll ist dabei das Feedback, das die TeilnehmerInnen geben – vom schönen Klang eines kleinen belohnenden Schluss-Applauses mal ganz zu schweigen ;-)

Als Erkenntnis nehmen wir mit, dass ein (angemessener) Kostenbeitrag auf breite Akzeptanz stoßen würde – angesichts stetig schrumpfender (Sponsoren-)Kassen eine nicht unwichtige Perspektive.

Wirklich überrascht hat uns die aber der einhellige Wunsch, das Wochenende als Zeitrahmen beizubehalten, anstatt auf eine Freitag/Samstag-Konstellation zu wechseln. Natürlich haben sich nur Menschen geäußert, die offensichtlich eine Sonntags-Teilnahme beim VideoCamp einrichten konnten – insofern wäre da eine Abfrage im gesamten Netzwerk zu überlegen, um eine breitere empirische Basis zu bekommen. Ein durchaus unerwarteter Trend bleibt es aber in jedem Fall.

Danke und Sponsoren
Auch das VideoCamp wäre ohne vielfältige Unterstützung nicht möglich (nicht zu vergessen das Team vom Unperfekthaus und die vielen fleißigen HändeVideoCamper, die beim Livestream, am Check-In oder beim Stühle tragen geholfen haben – und an Markus sowieso ;-) ). Ganz herzlichen Dank aber auch an die folgenden Firmen, Kooperations- und Medienpartner!

Tremor Media
TechSmithcenter.tv - Ruhr Heimatfernsehen
VideoCounterCodeOne
NewsaktuellDerWesten
T3NMixxt

Bild-Impressionen
Die Zahl der Bilder wächst langsam – neben der nachfolgenden Auswahl meiner Bilder finden sich bei Flickr bereits weitere Bilder zum Hashtag “vcruhr2″ (und auch ein paar via Twitter gepostete Bilder).

Livestream-Mitschnitte
Weiterhin war Markus bereits wieder fleißig und hat mit der Überarbeitung und Bereitstellung der Livestream-Mitschnitte begonnen: Zu sehen gibt es die Mitschnitte im Vimeo-Channel “German VideoCamp 2010” (oder aber direkt nachfolgend eingebettet via Flash).

Wird es ein 3. Deutsches VideoCamp geben?
Diese Frage wurde schon am Samstag die ersten Male gestellt – die Häufigkeit nahm dann am Sonntag deutlich zu. Insgesamt liegt zumindest das bisherige Feedback den Gedanken nahe, dass auch eine 3. Auflage ihre Teilnehmer finden würde. Und mit Andre Zalbertus hat bereits am Sonntag eine erster Sponsor seine Bereitschaft erklärt, wieder dabei zu sein. Insofern stehen die Chancen eigentlich gar nicht schlecht. Aber wir werden sehen – lasst uns erst mal wieder etwas zu Atem kommen ;-)

Und falls jemand fragt: Ja, ich bin immer noch heiser. Aber ich bereue kein einziges gesprochenes Wort :twisted:

Weitere Anlaufstellen
Weitere Infos ( & Updates) finden sich auch unter facebook.com/videocamp, bei @videocampDE und natürlich nach wie vor unter
VideoCamp

Schlagwörter: Barcamp, Ruhrgebiet, Unperfekthaus, vcruhr2, Veranstaltung, Video, Videocamp

June 18 2010

Auf der Zielgeraden zum 2. VideoCamp

VideoCampIn wenigen Stunden ist es endlich soweit: Mit der WarmUp-Party im Unperfekthaus glühen wir schon mal vor und läuten den offiziellen Start des 2. Deutschen VideoCamps morgen früh ein. Auf der Liste der Themenvorschläge finden sich derzeit schon 16 interessante Themen – und dabei sind das nur erste Vorschläge, denn erst morgen früh erfolgt ja die eigentliche Sessionplanung für den ersten Tag. Markus hat noch Hinweise auf weitere spannende Themen bzw. Gäste verbloggt. Und auch die Liste der (Vor-)Berichte füllt sich stetig – zuletzt mit Berichten von DerWesten und Pottblog.

Es ist also alles vorbereitet für 2 wertige Tage rund um das Thema Bewegtbild. Und es sind noch ein paar Plätze frei geworden, die dank der engagierten Sponsoren allesamt kostenlos sind (Danke!). Wer also noch vorbeischauen will (gerne auch nur für einen Tag): Immer hereinspatziert!

Alles weitere zum VideoCamp unter www.videocamp.de (dort findet sich dann morgen auch die Twitterwall sowie der Livestream) und natürlich auch unter @videocampDE .

Wir freuen uns auf Euch!

Schlagwörter: Ruhrgebiet, vcruhr2, Veranstaltung, Video, Videocamp

June 01 2010

VideoCamp: Abendprogramm

Insert Coin
Lizenz: Creative Commons License Photo: mawel
Während am Vorabend des VideoCamps die obligatorische WarmUp-Party im Unperfekthaus stattfindet (18.06.10 ab 19:00 Uhr, mehr Infos und Anmeldung unter www.videocamp.de[1]), haben wir uns diesmal für den Samstagabend etwas anderes ausgedacht:

Die “offizielle” VideoCamp-Party steigt am 19.06. ab 19:00 Uhr im nahegelegenen Faces II (Infos und Anmeldung unter www.videocamp.de[2]; jeder zahlt übrigens seine Getränke selbst) und für das Abendessen bietet sich das – ebenfalls dort gelegene – knackfresh an, bei dem ihr euch mit Currywurst etc. stärken könnt.

Beim Faces II handelt es sich um eine hervorragende kleine Cocktailbar, die ungefähr 15 Meter neben dem Unperfekthaus liegt. Mehr Infos finden sich unter www.faces-essen.de sowie im frisch geschnittenen Image-Film (für den Stefan Nitzsche und Markus Hündgen verantwortlich zeichnen):
Medium: www.vimeo.com

Link: www.vimeo.com

Alles weitere Infos zum VideoCamp:
VideoCamp

Schlagwörter: Ruhrgebiet, vcruhr2, Veranstaltung, Video, Videocamp

May 25 2010

Termin-Tipps bis Ende Juni

Sizzling Hot! Melbourne _1443_3
Lizenz: Creative Commons License Photo: Rikx
Nachfolgend einige aktuelle Termine (bis Ende Juni), bei denen sich meines Erachtens die Teilnahme lohnt (wenn auch zum Teil aus verschiedenen Gründen…) und bei dem zum Teil auch die Chance auf ein persönliches Zusammentreffen besteht ;-)

Mein aktuellen Reisepläne finden sich übrigens immer auch hier im Blog (jeweils rechts unten in der Seitenleiste) und natürlich auch direkt bei Dopplr.

26.05.2010, Essen:
Community Manager Stammtisch des BVCM (Infos / Anmeldung beim Xing-Termin)

28.05.2010, Bochum:
Bratwurst-Flashmob – das mit derzeit 59 Anmeldungen wohl weithin größte Twittagessen ist dann auch der Grund für das Bild oben links :twisted:

31.05.2010, Witten:
5. Webmontag Ruhrgebiet (Infos / Anmeldung unter www.webmontag.de)

03.06.2010, Essen:
Best Practices Stammtisch Essen (Infos / Anmeldung unter bpse.mixxt.com)

05.-06.06.2010,
Konstanz: Barcamp Bodensee (Infos / Anmeldung: barcampbodensee.mixxt.euderzeit noch Plätze frei)

11. Juni 2010, TV:
Beginn einer kleinen unbedeutenden Fußball-lastigen Sportveranstaltung in Südafrika, zu dem ich einen digitalen Kalender mit allen Spielen bereitgestellt habe.

19.-20.06.2010, Essen:
VideoCamp, Themenfokus: DSLR (Infos / Anmeldung: www.videocamp.dederzeit noch Plätze frei)

30.06.2010, Essen:
6. Twittwoch Ruhrgebiet (Terminankündigung hier im Blog / Anmeldung beim Xing-Termin)

Schlagwörter: Barcamp, Kalender, Kommunikation, Ruhrgebiet, Twittwoch, twruhr, vcruhr2, Veranstaltung, Videocamp

May 07 2010

VideoCamp: Sponsorensuche und Listenöffnung

Coins
Lizenz: Creative Commons License Photo: xJasonRogersx
In gut 6 Wochen ist es endlich soweit: Vom 19.-20. Juni 2010 findet das zweite deutsche VideoCamp statt. Wieder in Essen, wieder im Unperfekthaus und wieder von Markus Hündgen (und meiner Wenigkeit) organisiert. Und es dauert auch nicht mehr lange, bis wir die Teilnehmerlisten öffnen werden (s.u.) – die Anmeldung im Netzwerk unter www.videocamp.de (also quasi die Voranmeldung) ist aber schon jetzt empfehlenswert, da wir so auch alle Netzwerkmitglieder direkt per Gruppenmitteilung erreichen können.

VideoCamp

Zurzeit sind Markus und ich aber noch auf der Suche nach Sponsoren, die das VideoCamp unterstützen möchten. Es gibt zwar schon die ersten Zusagen (mehr dazu in Kürze), dennoch brauchen wir noch (wirtschaftliche) Unterstützung von weiteren Firmen und Organisationen. Die Kosten sind dabei übrigens durchaus überschaubar – gerade im Vergleich zu regulären Konferenzen ;-)

Wer also das 2. VideoCamp unterstützen möchte (oder den Kontakt zu einem Sponsor herstellen möchte), kann sich gerne an uns wenden und z.B. stefan@hirnrinde.de kontaktieren (weitere Kontaktmöglichkeiten hier im Blog oder auf der VideoCamp-Seite). Als kleinen Einstieg gibt es dort übrigens auch einen Überblick der Berichte zum 1. VideoCamp (im November 2009).

Tipp / Bitte: Auch eine Weiterverbreitung / Verlinkung dieses Artikels in anderen Blogs, bei Twitter, bei Facebook etc. könnte uns bei der Sponsorensuche helfen :roll:

Es fehlt noch die Antwort auf die Frage zur Öffnung der Teilnehmerlisten: Die Listen werden am Montag, 10. Mai um 14:00 Uhr geöffnet. Ein derartig heftigen Ansturm wie beim BarCampRuhr3 (bei dem die Listen nach 6 Minuten voll waren), erwarten wir zwar nicht. Dennoch schadet es sicherlich nicht, sich zeitnah anzumelden.

Schlagwörter: Barcamp, Ruhrgebiet, vcruhr2, Veranstaltung, Videocamp, Werbung

December 23 2009

VideoCamp: Dankbare Nachbetrachtung

VideoCamp Vor 3 Wochen hat es also in Essen stattgefunden, das erste VideoCamp in Deutschland. Und man kann wohl guten Gewissens sagen: Es war toll ;)

Gut 100 TeilnehmerInnen beschäftigten sich 2 Tage lang im Unperfekthaus in etwa 30 Sessions mit den verschiedenen Aspekten des Themas “(Web-)Video” – einen ersten Einblick in die Vielfalt ermöglicht der Sessionplan, die Liste der Berichte, Fotos und Videos sowie die aufgezeichneten Sessions bei zaplive.tv. Für viele Teilnehmer war es die erste Begegnung mit einem BarCamp – mit einem offensichtlich für beide Seiten erfreulichen Ausgang.

Die folgenden Firmen und Organisationen haben das 1. VideoCamp durch ihre Unterstützung erst möglich gemacht – Vielen Dank!

Flip
Tremor Media
Online Video Management - leicht gemacht!projektwerk
VideoCounterzaplive.tv

Medienpartner:
Newsaktuell

Darüber hinaus möchte ich mich bei allen Teilnehmern bedanken, die das VideoCamp zu einer schönen und runden Veranstaltung gemacht haben – sei es durch das Abhalten bzw. Initiieren einer Session, durch aktive Teilnahme an Sessions, durch eine Stunde am Check-In oder das Aufkleben irgendwelcher Schilder irgendwo im Haus. Nochmals vielen Dank an Christina von Poser (gestaltung: christina von poser) für das VideoCamp-Logo (T-Shirt-Shop). Und besonders möchte ich mich bei meinem Mitstreiter Markus Hündgen bedanken – ich habe es keine Sekunde bereut, dass ich mich mit dir auf dieses Experiment eingelassen habe, ganz im Gegenteil :twisted:

Und eine – wie ich finde – gute Nachricht zum guten Schluß, denn “nach dem VideoCamp ist vor dem VideoCamp”:

Das nächste VideoCamp findet am 19.-20. Juni 2010 statt – natürlich wieder in Essen. Wer noch nicht im VideoCamp-Netzwerk Mitglied ist, kann dies gerne unter www.videocamp.de nachholen. Und wer die Sorge hat, dass das VideoCamp mit den Gruppenspielen bei der Fußball-WM kollidieren könnte, findet hier im Blog die Spieltermine in diversen Formaten.

Schlagwörter: Kommunikation, Kultur, Ruhrgebiet, Unperfekthaus, vcruhr2, Veranstaltung, Video, Videocamp
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl